Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Stand: November 2020

Die Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen, Vermittlungs- und Nachweistätigkeiten für Miet- bzw. für Kaufinteressenten und für Vermieter bzw. für Verkäufer erfolgt zu diesen Bedingungen:

Angebote

Wir möchten darauf hinweisen, dass unsere Objektinformationen vom Vermieter bzw. vom Veräußerer stammen (oder von einem durch sie beauftragten Dritten), sowie von Behörden und anderen Institutionen.

Für die Vollständigkeit, Aktualität und für die Richtigkeit dieser Informationen, die in den Angeboten weitergegeben werden, übernehmen wir keine Haftung. 

Unsere Angebote sind freibleibend und werden grundsätzlich nach bestem Wissen und Gewissen erstellt.

Zwischenvermietung/Zwischenverkauf, Änderungen und Irrtum bleiben vorbehalten.

 

Vorkenntnis

Sollte dem Empfänger unserer Objektinformationen das nachgewiesene Objekt bzw. die Gelegenheit zum Abschluss eines Miet- oder Kaufvertrages in Bezug auf das von uns angebotene Objekt bereits als solche(s) bekannt sein, ist er verpflichtet, uns dies bitten drei (3) Tagen nach Erhalt der Objektinformationen mitzuteilen und nachzuweisen. 

Wird eine Vorkenntnis nicht mitgeteilt, so gilt unser Angebot als Erstnachweis.

 

Weitergabe von anvertrauten Angebotsunterlagen/Informationen

Sämtliche Angebotsdetails und Objektnachweise von uns sind ausschließlich für den Empfängerkunden bestimmt und von ihm vertraulich zu handhaben. Wir sind dem Wunsch des Veräußerers/Vermieters nach Diskretion verpflichtet, daher ist dem Empfängerkunden ausdrücklich untersagt, die Objektdetails und/oder Nachweis der Kaufgelegenheit ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung an Dritte weiterzugeben.

Im Falle eines Verstoßes gegen diese Verpflichtung hat der Empfängerkunde eine Zahlung in Höhe der ausgewiesenen Provision an die Firma IMMOBILIENBERATUNG NORD e.K., Pinneberg, zu leisten, sofern der Dritte (oder andere Personen, an die der Dritte die Informationen weitergegeben hat), den Hauptvertrag abgeschlossen hat.

Weitergehende Schadensersatzansprüche bleiben hiervon unberührt.

 

Tätigwerden für Dritte

Wir dürfen sowohl für den Vermieter/Veräußerer als auch für den Mieter/Käufer tätig werden.

 

Provisionsanspruch

Unser Provisionsanspruch entsteht ausdrücklich erst im Erfolgsfalle, d.h., wenn aufgrund unserer Nachweis- bzw. Vermittlungstätigkeit ein Hauptvertrag (Kauf-, Pacht- oder ggfs. Mietvertrag) in Bezug auf das von uns dargebotene Objekt gemäß den gesetzlichen Formvorschriften abgeschlossen wurde.

Hinweis: wird im Hauptvertrag eine auflösende Bedingung vereinbart, so lässt dies unseren Provisionsanspruch unberührt. Dies gilt auch, wenn der Hauptvertrag aufgrund der Ausübung eines etwaigen Rücktrittsrechtes erlischt.

Eine etwaige Aufwandserstattung (mit Einzelnachweis) kann von uns grundsätzlich nur auf der Grundlage einer vorherigen, einvernehmlichen und schriftlichen Vereinbarung geltend gemacht werden.

 

Haftungsbegrenzung, Verjährung

Die Haftung der Firma IMMOBILIENBERATUNG NORD e.K. wird auf grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten begrenzt. Wir haften nicht für die Bonität der vermittelten Vertragspartei.

 

Salvatorische Klausel

Sollten einzelne oder mehrere Bestimmungen unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder nichtig sein, so soll dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieser AGB nicht berühren. An die Stelle von unwirksamen oder nichtigen Bestimmungen sollen diejenigen Regelungen treten, die dem Regelungsgehalt rechtlich zulässig gerecht werden.